Hallo, willkommen bei Snowboarder MBM! Bitte verwende die Links um zu einer bestimmten Kategorie zu wechseln.

Menü Suche Content Andere Mpora Sites

Superbude - Hamburg

16:32 13th September 2011 by Felix Krüger
Share:

Stylisch, kommunikativ, preiswert, anders: Mit der Superbude im Hamburger Stadtteil St.Georg erblickte vor einigen Jahren ein völlig neues Hotelkonzept das Licht der Welt. Erst jetzt wird bekannt: Es handelte sich um eine Zwillingsgeburt, die von den Design-Hebammen des Büros 3meta bislang geheim gehalten wurde!

Aus gutem Grund, denn die rockige Schwester der Kultherberge wurde von ihnen zunächst auf eine inspirierende  Welttournee  geschickt und ist ab sofort im Schanzenviertel im Hamburger Stadtteil St. Pauli sesshaft.

Rockröhre trifft Weltmusik
Schon auf  dem Weg ins Zimmer zeigt die SUPERBUDE  was eine echte Rockröhre ist:
Auf über 50m Länge reihen sich hier Rezeption, Lounge, und Kitchen-Club aneinander und zeigen vieles von dem, was die Superbude auf Ihrer Welttournee ins Repertoire übernommen hat. Gleich hinter der Eingangstür verblüfft eine Regalwand den versierten Trinker! Sind das nicht die vertrauten Öffnungen von PET-Flaschen, die ihm hier ein vielfach stimmlosen Ooooo! zuraunen? Stimmt genau: Es handelt um rechteckige Flaschen, die speziell für arme Weltregionen entwickelt wurden. Ausgetrunken und liegend verbunden dienen sie dort als Baumaterial für stabile Hüttenwände – in der SUPERBUDE beherbergen sie News und Szenetipps für Hamburgs Amüsiermeile.

Teppich, Pümpel und alles Palette
Ein Hauch von Orient und Bollywood verströmen die Teppiche an Wand und Boden, die dem ansonsten in hellem Holz verkleideten und mit von der Schwesterbude bekannten Lounge-Bereich und Kitchen-Club lümmelige WG-Gemütlichkeit verleihen. Bekannt sind auch die aus Materialien wie Europaletten, Pümpelstielen, Mausefallen oder Installationsrohren re-designten Möbel, die nicht nur saupraktisch und urgemütlich sind, sondern auch jede Menge Bastelanregungen für die heimische WG liefern.

Schlaf gut, Quiddje, die Gute-Nacht-Geschichte steht an der Wand!

Dass der neuen Superbude ein roter Faden fehlt, liegt einzig und allen daran, dass dieser durch ein dickes Tau ersetzt wurde, das sich als Ornament durchs ganze Haus zieht und sich im Loungebereich zum Wort Quiddje knäult – der liebevolle Spitzname mit dem der Hamburger den Rest der Menschheit übersichtlich kategorisiert. Wer übrigens zum ersten Mal herkommt, bucht besser einen Tag mehr, wenn er noch etwas von der Stadt und St-Paulis Nachtleben sehen möchte – zuviel gibt es allein in der neuen Superbude zu entdecken. So besteht in jedem der insgesamt 89 Zimmer die Gefahr, sich an einer Wand festzulesen, die mit eigens für die Superbude geschriebenen Texten und Geschichten von Bloggern, Autoren und Journalisten tapeziert wurden.

Das Bett wird zur Bühne in der „DC – Rockstar-Suite by EMP“
Neben 61 zwei  und 24 Vierbett und 3 Sechser/buden/zimmern rockt die Superbude St.Pauli mit ihrer weltweit sicher einzigartigen Rockstar-Suite. Gepimped mit Barkühlschrank und Couchlandschaft, Surround System von Bose und Playstation bietet die stylische Butze Platz für sechs amtierende oder künftige Rockstars und/oder ihre wechselnden Begleitungen. Geschlafen wird dabei in Reihe unterhalb der aufklappbaren Studiobühne, die nicht nur über professionelle Beleuchtungstechnik, sondern auch über eine versenkbare Leinwand für die Beamerprojektion verfügt. So wandelt sich die Suite auf Knopfdruck vom Schlafzimmer wahlweise zu Proberaum, zu Kinosaal, zu Hamburgs privatestem Club oder zur Location für Pressegespräche anlässlich von Record-Releases inklusive Live-Kostproben.

Hamburgs beste Connections
Natürlich bietet die Superbude St.Pauli alles, was man von ihrer Schwester in St. Georg kennt und liebt. Die offenen SB Kühlschränke in der Lobby und die jedermann zugänglichen Schubladen im Kitchen-Club sorgen für Zuhause-Feeling  und Gemeinschaftsgeist, kostenloses W-Lan im ganzen Haus und frei zugängliche iMacs,
sorgen für beste Connections in den Rest der Welt.

Falls das überhaupt nötig ist, denn in der Superbude mitten in Hamburg St.Pauli befindet man sich ohnehin dort, wo der Rest der Welt gern wäre: Von hier ist es nur ein Fußmarsch zu den Record Stores und Fashion Shops, den Clubs und Kneipen auf der Reeperbahn oder  unserem St.Pauli Stadion.

X

Also in Shops

Greenroom - Mayrhofen

Mehr