Hallo, willkommen bei Snowboarder MBM! Bitte verwende die Links um zu einer bestimmten Kategorie zu wechseln.

Menü Suche Content Andere Mpora Sites

Air & Style 2013 Innsbruck Runde 1 & 2

19:42 2nd February 2013 by Felix Krüger
Share:

Die ersten beiden Runden der Qualifikation sind vorüber und die Rider kämpfen mit wechselnden Bedingungen am Big Air Jump. Der Schneefall, der kurz vor der dem Start des heutigen Wettbewerbtages begann, bereitet den Ridern Probleme die Anfahrt richtig einzuschätzen. Der Enthusiamus der Fahrer wird dadurch aber nicht gebremst!

In der ersten Runde der Quali stach besonders der junge Österreich Clemens Schattschneider hervor: Obwohl er neu auf der großen Bühne des Air & Style ist, packte er einen Backside Double Rodeo 1080°, nachdem er zuvor beinahe einen Frontside Double Rodeo 1080° gestanden hatte. Seppe Smits holte bereits in der ersten Runde zum Cab 1260° aus und kam damit verdient weiter.

Die zweite Runde sorgte dafür, dass viele Fahrern ihre besten Tricks ans Licht holten. Roope Tonteri ließ nichts anbrennen und stand einen riesigen Cab 1440°, während Alek Ostreng mit einem Backside 1260° sich vom restlichen Feld absetzte. Highlight des bisherigen Abends war allerdings der Norweger Stale Sandbech: Im Heat gegen Peetu Piiroinen kam er gewaltig unter Druck und ließ daraufhin als erster Rider der Quali einen Triple raus: Backside Triple 1440° – damit knackte er als erster Fahrer im Feld die 90 Punkte Marke. Aber: Der Abend ist noch jung!

Hier sind die Rider, die es ins Semi-Finale geschafft haben:

Mark McMorris (CAN)

Roope Tonteri (FIN)

Yuki Kadono (JPN)

Seb Toutant (CAN)

Eric Willet (USA)

Seppe Smits (BEL)

Stale Sandbech (NOR)

Alek Ostreng (NOR)

X

Also in Neue Artikel

Air & Style: Marko Grilc gewinnt die Burn Style Session

Mehr