Hallo, willkommen bei Snowboarder MBM! Bitte verwende die Links um zu einer bestimmten Kategorie zu wechseln.

Menü Suche Content Andere Mpora Sites

Bang und Rukajarvi gewinnen Burton HIGH FIVES

14:30 17th August 2012 by Meike Vetter
Share:

Vergangene Nacht, mitteleuropäischer Zeit, fand das Slopestyle Finale der Burton HIGH FIVES in Neuseeland statt. Unter rund 60 geladenen Fahrern konnten sich Mikkel Bang (NOR) und Enni Rukajarvi (FIN) durchsetzen und fuhren den ersten Sieg ihrer neuen Saison ein.

Durch das Jam-Format bekamen alle Rider vier Runs, Enni zeigte bereits im dritten Durchgang einen Indy Air, Boardslide, Fs 360 Indy, Bs 540, Cab 540, und Stale, wodurch sie sich vor Christy Prior (NZL) und Ty Walker (USA) platzierte.

Mikkel Bang war der klare Favorit bei den Männern, er startete bereits mit einem Top-Score von 91 Punkten in seinem ersten Run, konnte sich in seinem zweiten Durchgang mit einem Switch Bs 180, Front 270, Bs 540, Switch Bs 1260, Fs 1080 Double und einem Bs Rodeo 540 Stale aber noch einmal verbessern und verwies somit Sebastien Toutant (CAN) und Stale Sandbech (NOR) auf die Plätze zwei und drei.

Neben dem Slopestyle Finale nahmen die Rider an einem Team Wettbewerb teil, in dem verschiedene Aufgaben bewältigt wurden. Neben einem MINI-Autorennen galt es u.a. seine Fähigkeiten im Messerwerfen, Golfen und Speedboot fahren zu beweisen. Am besten stellt sich hier das Team von Kelly Clark (USA) an. Mit dabei Scotty Lago (USA), Kaitlyn Farrington (USA), Kyle Mack (USA) und Roger Kleidvdal (NOR). Auf den zweiten und dritten Rang kamen die Teams von Sebastien Toutant und Danny Davis (USA).

In wenigen Stunden findet das Halfpipe Finale im Snow Park NZ statt, wer live dabei sein möchte checkt um 00.15 Uhr www.opensnowboarding.com.

X

Also in Contests

Burton HIGH FIVES Live-Stream

Mehr