Hallo, willkommen bei Snowboarder MBM! Bitte verwende die Links um zu einer bestimmten Kategorie zu wechseln.

Menü Suche Content Andere Mpora Sites

Hirano und Clark: Halfpipe Gewinner der Burton HIGH FIVES

11:07 20th August 2012 by Meike Vetter
Share:

Im letzten Wettkampf der Burton HIGH FIVES am vergangenen Wochenende konnten sich Ayumu Hirano (JPN) und Kelly Clark (USA) als Sieger in der Halfpipe durchsetzen. Beide sicherten sich 10.000 US-Dollar Preisgeld und beginnen erfolgreich die bevorstehende Saison.

Unter strahlend blauem Himmel starteten die Mädels in ihre einstündige Jam-Session. Kelly Clark lieferte sich ein Kopf-an-Kopf Rennen mit der Spanierin Queralt Castellet. In ihrem zweiten Run zeigte die Amerikanerin einen Fs 900, Bs 540, Fs 720, Cab 720 und Stalefish und sicherte sich somit knapp die Siegeskrone. Auf Platz drei fuhr ihre Landsmännin Kaitlyn Farrington.

Das Finale der Männer wurde von den Japanern dominiert. Bereits im ersten Durchgang schoss sich der erst 13-Jährige Ayumu Hirano auf Platz eins und konnte seinen Score mit einem Fs Air, Fs 1080, Cab 1080, Fs Double und einem verrückten Alley-oop Rodeo 540 später noch einmal toppen. Letztjähriger NZ Open Gewinner Ryo Aono fuhr vor dem Amerikaner Greg Bretz auf Rang zwei.

Der junge Hirano machte bereits bei den vergangenen US Open auf sich aufmerksam, wo er mit einem Rekordverdächtigen Score den Junior Jam gewann, er sagte nach seinem fulminanten Sieg in Neuseeland: „Ich freue mich so sehr, dass ich mit meinem dritten Run heute die Burton HIGH FIVES gewinnen konnte. Jetzt bin ich bereit in meinem nächsten Wettkampf noch mehr zu geben!“

Wir sind gespannt wie sich die bevorstehende Saison für die Rider entwickeln wird. Alle ausführlichen Infos und Results zu dem Burton HIGH FIVES findet ihr unter www.opensnowboarding.com.

X

Also in Contests

Bang und Rukajarvi gewinnen Burton HIGH FIVES

Mehr