Hallo, willkommen bei Snowboarder MBM! Bitte verwende die Links um zu einer bestimmten Kategorie zu wechseln.

Menü Suche Content Andere Mpora Sites

Absinthe Films on Tour - Tag 3

12:26 18th September 2011 by Meike Vetter
Share:

Nach vier Stunden Schlaf und 300 Kilometern Fahrt steuerte die „Black Pearl“ auf die tschechische Hauptstadt zu. Die Free-Magazin Jungs empfingen uns bereits am Mystic-Skatepark um alle zur morgendlichen Dusche in den „Roxy“ Club zu fahren. Im Gegensatz zu uns strahlte die Sonne vom Prager Himmel und versprach einen angenehmen Septembertag. Die Wiener Party hing noch in den Knochen, doch eine noch heftigere sollte Folgen. Prag hält was es verspricht, in jeder Hinsicht – doch seht selbst:

Der Bus parkte in einer äußerst netten Gegend: Nachbarschaft übers Wochenende. Mystic-Skatepark, Prag.

Morgenstund hat Gold im Mund oder so ähnlich….

Life on Tour: Romain sucht Klamotten auf dem Parkplatz.

Egal wie schlecht man sich nach einer Party fühlen kann – solch ein Ausblick über die Altstadt Prags entschädigt für alles!

Der ein oder andere Kaffee hilft sicher dabei. Vlady, Kelli, Brusti, Salama, Wolle, Rip und Romain (v.l.)

Nach dem ein oder anderen Mittagsschlaf (ja, den hatten wir uns verdient) standen bereits wieder Interviews an.

Aber Zeit zum Skaten bleibt zum Glück meistens…

Solch eine Bowl würde man sich in den meisten Europäischen Städten wünschen – Prag hat sie!

Abend gegessen wurde im Steak-Haus neben dem Venue. Die Mochitos waren Wahnsinn. Vlady und Rio stimmen sich schon einmal ein.

Im Roxy sammeln sich derweil schon die ersten Feierwütigen. Wer Prag kennt weiß wovon wir reden, wer nicht sollte schnellstmöglich seine Koffer packen und sich dorthin auf machen.

Autogrammstunde auf Tschechisch. Romain und JP.

Dem Andrang bei der Signing Session zu folge, sollte es ein viel versprechender Abend werden, die Fans strömten nur so herbei.

„How do you spell that?“ JP und die Probleme der Sprachbarriere.

Jeder wollte ein handsigniertes „Twel2ve“ Poster.

„Crazy viele Leute am Start!!!“

Wer das Poster nicht den ganzen Abend mit sich herum schleppen wollte, hielt einfach ein paar Körperteile bereit. Gar nicht so blöd von den Mädels…

Ready to Party!

Oh YES. Hot Girls in Prag – wohin das Auge reicht!

Oh-oh… JP leert die erste Fuhre Free-Jägermeister! Nachschub bitte!

Wolle mit neuem Absinthe Shirt is ready to go! Eööö…

Das Roxy, einziger Club auf der Tour in dem der Film gezeigt wird, war voll gestopft. Die Meute machte Stimmung und konnte es kaum noch erwarten: Let’s go!

Crew on stage! Stoked about Prag and the crowd!

Bei diesem Stopp wurden gleich zwei YES. Boards verlost. Eines ging an diesen Herrn der das glückliche Los hatte.

Das Andere wurde über den „welcher Junge bringt mir als Erster den BH seiner Freundin?“ vergeben…

Diese junge Dame schien es ein bisschen falsch verstanden zu haben und trug durch einen Kurz-Ausraster auf der Bühne zur allgemeinen Belustigung bei (siehe Romain)!

Ein Anderer hatte verstanden um was es ging und heimste das Board ein – die Verliererin zog mit den Worten  „get me into the Backstage Area, pleeease!“ nach langen Diskussionen von dannen.

Wooo-hoo. Happy Winner!

Give-Aways für alle!

Brusti freute sich über so viel Zuspruch. Die Prager Crowd jubelte während des Films fast durchweg.

Happy Fans auf der Aftershow-Party.

Happy Rip und JP auf der Aftershow-Party.

Brusti mit Renda vom Free-Magazin, die sich seit unserer Ankunft in Prag herzlichst um uns kümmern. Thank you!

The man is ready to Party! YES.

Free-Jägermeister Shots für alle!!!

The Girls und JP.

Die Jungs konnten sich vor Fans kaum retten. Wolle und Fans.

Wie viel Jägermeister kann man an einem Abend trinken? …Cheers!

„Okay, let’s get on this fucking dancefloor!“

Rip hat eine super Zeit – scheiß auf gebrochenes Schlüsselbein.

Gut, dass als nächstes ein freier Tag ansteht…

X

Also in Partys

Absinthe Films on Tour – Tag 2

Mehr